WICHTIGE INFO

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bitte betreten Sie die Schule nicht, auch nicht mal kurz als Abkürzung durch den Laubengang und die Pausenhalle, bevor Sie unaufgefordert Ihre Nachweise im Büro der Schule vorgezeigt haben.

Zutritt ist nur noch mit Impf- oder Genesenen-Nachweis oder aktuellem (max. 24 Stunden altem) Testnachweis einer offiziellen Teststation bzw. maximal 48 Stunden altem PCR-Test gestattet.

Die Maskenpflicht gilt wieder im gesamten Schulgebäude.

  • Eine Ausnahme soll lediglich dann gemacht werden, wenn es um Spracherwerb geht. (z.B. im Deutschunterricht, DaZ oder auch wenn es pädagogisch geboten ist, wie in bestimmten Situationen im Förderbereich).
  • Die Testpflicht gilt weiter: Alle ungeimpften Schülerinnen und Schüler MÜSSEN sich zwei Mal pro Woche in der Schule testen; die geimpften und genesenen Schülerinnen und Schüler SOLLEN die Gelegenheit wahrnehmen, sich in der Schule zu testen.
  • Das gilt ebenso für alle an Schule Beschäftigten.Sollte es einen bestätigten Fall in einer Lerngruppe geben, wird in dieser Lerngruppe auch weiterhin fünf Schultage lang TÄGLICH getestet. Auch den Genesenen und Geimpften wird dringend empfohlen, an den Testungen in der Schule teilzunehmen.

Herzliche Grüße

Heike Thiessen

Stellvertretende Schulleiterin

INFO: SE-Tag

Mit Zustimmung der Schulkonferenz wurde der nächste Schulentwicklungstag vom 31.01.2022 auf den 14.02.2022 verschoben.

Am 31.01.2022 findet Unterricht nach Stundenplan statt und am 14.02.2022 findet kein Unterricht statt.

Individuelle Hüte der Klasse 4b

Angelehnt an einen Hut-Wettbewerb in Afrika, dem Shela-Hat-Contest, bei dem Menschen kunstvolle Hüte aus ungewöhnlichen Materialien herstellen, hat die Klasse 4b in den letzten Wochen individuelle Hüte gestaltet. Nach selbst ausgewählten Kriterien sind so kreative Ideen umgesetzt worden. Nicht immer hat alles geklappt, aber jeder Fehlversuch führte zu tollen neuen Umsetzungsideen. Die Ergebnisse sind wirklich außergewöhnlich!

Einweihung Kletterparcours

Endlich war es soweit! Der neue Kletterparcours konnte eingeweiht werden.

Frau Strassenburg dankte allen Kindern, dass sie durch die Sponsorenläufen in den letzten Jahren eine Menge Geld “erlaufen” haben. Auch der Förderverein unserer Schule unterstütze das Vorhaben. Ohne die Unterstützung des Vereins BILD hilft e.V. “Ein Herz für Kinder” hätte der Traum eines Kletterparcours nicht so schnell erfüllt werden können. DANKE!!!

Unsere Schulsprecher gaben mit dem Zerschneiden der Girlande den Startschuss. Mit viel Freude kletterten alle Schülerinnen und Schüler.

Noch ist das Projekt “Unser Traumschulhof” nicht beendet. Auf dem Schulhof befindet sich ein großer Teerplatz, der zum Fußballspielen oder für Fangspiele genutzt wird. Die Teerdecke ist sehr uneben und brüchig. Hier kommt es wegen der “Stolperfallen” oft zu Schürfwunden. Unser nächster Traum ist die Umgestaltung dieses Platzes. Ein abgegrenztes Füßballfeld wäre SUPER! Außerdem wünschen sich die Kinder ein “Kletterschiff”.

Hoffentlich geht auch dieser Traum bald in Erfüllung!

aus Schleswiger Nachrichten, vom 24.08.2021